Darin erschien ihm ein weißleuchtender Engel mit güldenem Haar, Flügeln aus diamantbesetzten Schwanenfedern und dem friedvollen Blick einer schnurrenden Katze. Sie standen einander gegenüber, auf einer grünen Wiese, die keinen…

Weiterlesen Verdrehte Welt

Nichts rührte sich. War es die Ruhe vor einem herannahenden Herbstgewitter oder stummer Vorbote einer nicht enden wollenden Stille, Nora konnte es nicht sagen. Die Gondel hob leise surrend ab…

Weiterlesen Herbstlichter

Ich wohne in einem Haus, das man getrost als „Bastlertipp“ bezeichnen kann. Dabei ist es gar noch nicht alt, ich hab es erst vor zwei Jahren gebaut, mit meinen eigenen…

Weiterlesen Mein Lebkuchenherz

Einer von den alten Farbfilmen, unverschämt bunt. John Wayne streckt die Beine durch und drückt den Arsch nach hinten. Mir fallen die Augen zu. Dann noch einmal, und noch einmal.…

Weiterlesen Schlafwandler

Mein Herzschlag, oh Gott, mein Herzschlag. Dieses Gefühl nahe am Zerspringen, noch hat es sich nicht in einem Alltag aufgelöst. Im Nachhinein will ich glauben, dass es Christine an diesem…

Weiterlesen Kügelchen

Komm, mir ist kalt!Er wusste nicht so recht, ob die Aufforderung ihm oder ihrem Hund galt, ging aber ein paar Schritte vorwärts, blieb stehen, drehte sich um und sah sie…

Weiterlesen Vier Minuten

Adda ist der einzige Fahrgast, es ist Nachmittag, es regnet. 39 Metallpfeiler waren es damals, steht auf einem Plakat in der Talstation. Die Fahrt auf den Berg war eine Fahrt…

Weiterlesen Zwischenraum

Die Stadt zählte zu den reichsten der Welt. Manche meinten, sie sei überhaupt die reichste. Wer nur von goldenen Tellern aß, galt als zur unteren Mittelschicht gehörig. Unterhalb der unteren…

Weiterlesen Der Bettler